top of page

Datenschutz

Personenbezogene Daten (im Folgenden meist nur "Daten" genannt) werden von uns nur im erforderlichen Umfang und zum Zweck der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Website einschließlich ihrer Inhalte und der dort angebotenen Dienste verarbeitet.

 

Nach Art. 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679, d.h. der Allgemeinen Datenschutzverordnung (nachfolgend "DSGVO"), bezeichnet "Verarbeitung" jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede Vorgangsreihe wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung, die Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung personenbezogener Daten.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung soll Sie insbesondere über die Art, den Umfang, den Zweck, die Dauer und die Rechtsgrundlage der Verarbeitung dieser Daten in eigener oder fremder Verantwortung informieren. Wir informieren Sie im Folgenden auch über die Komponenten Dritter, die wir zur Optimierung unserer Website und zur Verbesserung der Nutzererfahrung einsetzen, was dazu führen kann, dass diese Dritten ebenfalls Daten verarbeiten, die sie sammeln und kontrollieren.

 

Unsere Datenschutzpolitik ist wie folgt aufgebaut:

I. Informationen über uns als Verantwortliche für Ihre Daten
II. Die Rechte der Nutzer und betroffenen Personen
III. Informationen über die Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche Ihrer Daten

Verantwortlicher für diese Website (Verantwortlicher") für datenschutzrechtliche Zwecke ist:

Meta Wolf Solar GmbH
Markus Rasch, Hendrik Schulze
Gießener Straße 42
35410 Hungen

Telefon: 06402 89 89 050
Telefax: 06402 89 89 095
E-Mail: info@metawolf-solar.com

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Markus Rasch
Telefon: 06402 89 89 027
Telefax: 06402 89 89 095

E-Mail: Markus.Rasch@metawolf.com

II. Die Rechte der Nutzer und der betroffenen Personen

Im Hinblick auf die nachfolgend näher zu beschreibende Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, Informationen über die verarbeiteten Daten, weitere Informationen über die Art der Datenverarbeitung und Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);

  • das Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger oder unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);

  • auf die unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), hilfsweise, wenn eine Weiterverarbeitung nach Art. 17 Abs. 3 GDPR, die Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO;

  • Kopien der sie betreffenden und/oder von ihnen bereitgestellten Daten zu erhalten und diese an andere Anbieter/Verantwortliche übermitteln zu lassen (vgl. auch Art. 20 DSGVO);


sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn sie der Meinung sind, dass die sie betreffenden Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Verstoß gegen die Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden (siehe auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der für die Verarbeitung Verantwortliche verpflichtet, alle Empfänger, an die er Daten weitergibt, über solche Berichtigungen, Löschungen oder Einschränkungen der Verarbeitung derselben gemäß Art. 16, 17 Abs.. 1, 18 GDPR. Diese Pflicht besteht jedoch nicht, wenn eine solche Benachrichtigung unmöglich ist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Dennoch haben die Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Desgleichen haben gemäß Art. 21 DSGVO haben Nutzer und betroffene Personen das Recht, der künftigen Verarbeitung ihrer Daten durch den Verantwortlichen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung zulässig.

III. Information über die Datenverarbeitung

Ihre Daten, die bei der Nutzung unserer Website verarbeitet werden, werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder nachfolgend nichts anderes geregelt ist.

Nachfassende Kommentare

Wenn Sie Beiträge auf unserer Website verfassen, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, Folgekommentare von Dritten zu abonnieren. Um Sie über diese Folgekommentare informieren zu können, müssen wir Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR. Sie können Ihre vorherige Zustimmung zu diesem Abonnement gemäß Art. 7 Abs. 3 GDPR mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink anklicken.


Cookie-Manager

Um die Zustimmung zur Verwendung technisch nicht notwendiger Cookies auf der Website einzuholen, setzt der Anbieter einen Cookie-Manager ein.

Beim Aufruf der Website wird ein Cookie mit den Einstellungsinformationen auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert, so dass die Einverständniserklärung bei einem erneuten Besuch nicht mehr eingeholt werden muss.

Das Cookie ist erforderlich, um eine rechtskonforme Einwilligung der Nutzer zu erhalten.

Sie können die Installation von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers anpassen.​

Cookies

a) Sitzungscookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookies verarbeiten bestimmte Informationen über Sie, wie z. B. Ihren Browser, Standortdaten oder Ihre IP-Adresse.

Diese Verarbeitung dient dazu, unsere Website nutzerfreundlicher, effizienter und sicherer zu machen und ermöglicht es uns zum Beispiel, unsere Website in verschiedenen Sprachen anzuzeigen oder eine Warenkorbfunktion anzubieten.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR, soweit diese Cookies zur Erhebung von Daten zur Anbahnung oder Abwicklung von Vertragsverhältnissen verwendet werden.

Dient die Verarbeitung nicht der Anbahnung oder Abwicklung eines Vertrages, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unserer Website. Die Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR.

Wenn Sie Ihren Browser schließen, werden diese Sitzungscookies gelöscht.

b) Cookies von Drittanbietern

Bei Bedarf kann unsere Website auch Cookies von Unternehmen verwenden, mit denen wir zusammenarbeiten, um die Funktionen unserer Website zu bewerben, zu analysieren oder zu verbessern.

Bitte beachten Sie die folgenden Informationen für Details, insbesondere für die Rechtsgrundlage und den Zweck der Erhebung und Verarbeitung von Daten, die durch Cookies gesammelt werden.

c) Cookies deaktivieren

Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Ebenso können Sie mit dem Browser bereits gespeicherte Cookies löschen. Die erforderlichen Schritte und Maßnahmen variieren jedoch je nach verwendetem Browser. Wenn Sie Fragen haben, verwenden Sie bitte die Hilfe-Funktion oder konsultieren Sie die Dokumentation für Ihren Browser oder kontaktieren Sie den Hersteller für Unterstützung. Browsereinstellungen können das Setzen von sogenannten Flash-Cookies nicht verhindern. Stattdessen müssen Sie die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Die dafür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen auch vom verwendeten Flash-Player ab. Wenn Sie Fragen haben, verwenden Sie bitte die Hilfe-Funktion oder konsultieren Sie die Dokumentation für Ihren Flash-Player oder kontaktieren Sie den Hersteller für Unterstützung.

​Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, sind möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website voll nutzbar.

Kontakt

Wenn Sie per E-Mail oder über das Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Wir benötigen diese Daten, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten zu können; andernfalls können wir sie nicht oder nicht vollständig beantworten.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR.

Ihre Daten werden gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage vollständig beantwortet haben und keine weitere gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung Ihrer Daten besteht, z.B. wenn sich daraus ein Auftrag oder Vertrag ergibt.


Kundenkonto/Registrierung

Wenn Sie über unsere Website ein Kundenkonto bei uns anlegen, verwenden wir die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Daten (z.B. Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) ausschließlich für Leistungen, die der Vorbereitung einer eventuellen Bestellung oder der Begründung eines sonstigen Vertragsverhältnisses mit uns dienen, zur Erfüllung dieser Bestellungen oder Verträge und zur Kundenpflege (z.B. um Ihnen eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen zu geben oder um Ihnen eine Merkzettel-Funktion anbieten zu können). Außerdem speichern wir Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Registrierung. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Im Rahmen des Anmeldevorgangs wird Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten unter Hinweis auf diese Datenschutzerklärung eingeholt. Die von uns erhobenen Daten werden ausschließlich für die Einrichtung Ihres Kundenkontos verwendet.

Wenn Sie in diese Verarbeitung einwilligen, wird Art. 6 Abs.. 1 lit. a) GDPR die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung.

Sofern die Eröffnung des Kundenkontos auch zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit uns oder zur Erfüllung eines bestehenden Vertrages mit uns führen soll, ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung auch Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

​Ihre vorherige Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie müssen uns lediglich mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Die zuvor erhobenen Daten werden dann gelöscht, sobald eine Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist. Wir haben jedoch die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen zu beachten.

Newsletter

Wenn Sie über unsere Website ein Kundenkonto bei uns anlegen, verwenden wir die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Daten (z.B. Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) ausschließlich für Leistungen, die der Vorbereitung einer eventuellen Bestellung oder der Begründung eines sonstigen Vertragsverhältnisses mit uns dienen, zur Erfüllung dieser Bestellungen oder Verträge und zur Kundenpflege (z.B. um Ihnen eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen zu geben oder Ihnen eine Merkzettel-Funktion anbieten zu können). Außerdem speichern wir Ihre IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit Ihrer Registrierung. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR.

Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters nach Art. 7 Abs. 3 GDPR mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink anklicken.

Benutzerbeiträge, Kommentare und Bewertungen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Fragen, Antworten, Meinungen und Bewertungen auf unserer Website zu veröffentlichen, im Folgenden gemeinsam als "Beiträge" bezeichnet. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, das Datum und die Uhrzeit, zu der Sie ihn abgeschickt haben, sowie ein eventuelles Pseudonym, das Sie verwendet haben.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR. Sie können Ihre vorherige Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 GDPR mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen wollen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP-Adresse und Ihre E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben könnten, weitere Maßnahmen zu ergreifen oder zu unterstützen, wenn Ihr Beitrag die Rechte Dritter verletzt und/oder sonst rechtswidrig ist.

Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung, die wir gegebenenfalls durchführen müssen.

Online-Bewerbungen / Veröffentlichung von Stellenanzeigen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über unsere Website auf Stellen in unserem Unternehmen zu bewerben. Bei diesen digitalen Bewerbungen erheben wir Ihre Bewerbungsdaten elektronisch, um Ihre Bewerbung bearbeiten zu können.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 GDPR.

Wenn Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens eingestellt werden, speichern wir die von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens angegebenen Daten in Ihrer Personalakte zum Zwecke des üblichen Organisations- und Verwaltungsablaufs, selbstverständlich unter Beachtung weiterer gesetzlicher Verpflichtungen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist §26 Abs. 1 S. 1 BDSG i.V.m. 1 S. 1 BDSG i.V.m. Art. 88 Abs. 1 GDPR.

Sollten wir Sie nicht einstellen, werden wir die uns übermittelten Daten zwei Monate nach der endgültigen Entscheidung automatisch löschen. Eine Löschung erfolgt jedoch nicht, wenn wir die Daten aus rechtlichen Gründen, z.B. zum Nachweis der Gleichbehandlung von Bewerbern, bis zum Abschluss eines etwaigen Rechtsstreits oder vier Monate aufbewahren müssen.

In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR und §24 Abs.. 1 Nr. 2 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung, die wir durchführen müssen.

Wenn Sie ausdrücklich in eine längere Speicherung Ihrer Daten einwilligen, z.B. für Ihre Aufnahme in eine Bewerber- oder Interessentendatenbank, werden die Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung weiterverarbeitet. Die Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, Art. 7 Abs. 3 GDPR mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bonitätsprüfungen und -bewertungen

Wenn Sie ein Angebot von uns annehmen, Waren oder Dienstleistungen auf Rechnung zu bezahlen, behalten wir uns vor, eine Bonitätsprüfung bei einer Auskunftei (z.B. Creditreform, Schufa, Bürgel oder infoscore) durchzuführen, um eine auf mathematisch-statistischen Verfahren beruhende Bonitätsauskunft zu erhalten. Zu diesem Zweck werden Ihre vertragsrelevanten Daten wie Name und Anschrift an die Auskunftei weitergegeben. Anhand der gewonnenen Informationen über die statistische Ausfallwahrscheinlichkeit entscheiden wir dann, ob wir Ihnen die Zahlung auf Rechnung anbieten werden.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse zur Vermeidung von Zahlungsausfällen auf unserem Konto gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR.

Auftragsverarbeitung

Die Daten, die Sie bei der Bestellung von Waren und/oder Dienstleistungen bei uns angeben, müssen verarbeitet werden, um Ihren Auftrag zu erfüllen. Bitte beachten Sie, dass Bestellungen ohne die Angabe dieser Daten nicht bearbeitet werden können.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR.

Nach vollständiger Abwicklung Ihrer Bestellung werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, jedoch erst nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist, und an den mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Dienstleister, soweit dies zur Zahlungsabwicklung notwendig ist.


Rechtsgrundlage für die Übermittlung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Facebook

Zur Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Kommunikation mit Interessenten oder Kunden haben wir eine Präsenz auf der Facebook-Plattform.

Auf dieser Social-Media-Plattform sind wir gemeinsam verantwortlich mit Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Der Datenschutzbeauftragte von Facebook ist über dieses Kontaktformular erreichbar:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Die gemeinsame Verantwortung haben wir in einer Vereinbarung über die jeweiligen Pflichten im Sinne der DSGVO definiert. Diese Vereinbarung, die die gegenseitigen Verpflichtungen festlegt, ist unter folgendem Link verfügbar:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

​Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der sich daraus ergebenden und nachfolgend offengelegten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Kommunikation, dem Verkauf und der Förderung unserer Produkte und Dienstleistungen.

Rechtsgrundlage kann auch Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sein, die dem Plattformbetreiber erteilt wurde. Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie diese Einwilligung beim Plattformbetreiber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Beim Zugriff auf unsere Online-Präsenz auf der Facebook-Plattform verarbeitet Facebook Ireland Ltd. als Betreiber der Plattform in der EU Ihre Daten (z.B. personenbezogene Daten, IP-Adresse, etc.).


Diese Daten des Nutzers werden für statistische Informationen über die Nutzung unserer Unternehmenspräsenz auf Facebook verwendet. Facebook Ireland Ltd. verwendet diese Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke sowie zur Erstellung von Nutzerprofilen. Basierend auf diesen Profilen kann Facebook Ireland Ltd. Werbung innerhalb und außerhalb von Facebook basierend auf Ihren Interessen bereitstellen. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, wird Facebook Ireland Ltd. diese Daten auch mit Ihrem Benutzerkonto verknüpfen.

Wenn Sie uns über Facebook kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage verwendet. Wir löschen diese Daten, sobald wir vollständig auf Ihre Anfrage reagiert haben, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, wie zum Beispiel zur späteren Erfüllung von Verträgen.

Facebook Ireland Ltd. kann bei der Verarbeitung Ihrer Daten auch Cookies setzen.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Die Anleitung dazu hängt vom verwendeten Browser und System ab. Bei Flash-Cookies kann die Verarbeitung nicht durch die Einstellungen in Ihrem Browser verhindert werden, sondern durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Flash-Player. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, sind möglicherweise nicht alle Funktionen von Facebook voll nutzbar.

Details zu den Verarbeitungstätigkeiten, deren Löschung und Löschung der von Facebook verarbeiteten Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung:

https://www.facebook.com/privacy/explanation

​Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Verarbeitung durch Facebook Ireland Ltd. auch in den USA durch Meta Platforms, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 erfolgen wird.

Instagram

Zur Bewerbung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Kommunikation mit Interessenten oder Kunden haben wir eine Präsenz auf der Instagram-Plattform.

Auf dieser Social-Media-Plattform sind wir gemeinsam verantwortlich mit Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Der Datenschutzbeauftragte von Instagram ist über dieses Kontaktformular erreichbar:

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

​Die gemeinsame Verantwortung haben wir in einer Vereinbarung über die jeweiligen Pflichten im Sinne der DSGVO definiert. Diese Vereinbarung, die die gegenseitigen Verpflichtungen festlegt, ist unter folgendem Link verfügbar:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der sich daraus ergebenden und nachfolgend offengelegten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Kommunikation, dem Verkauf und der Förderung unserer Produkte und Dienstleistungen.

​Rechtsgrundlage kann auch Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sein, die dem Plattformbetreiber erteilt wurde. Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie diese Einwilligung beim Plattformbetreiber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Beim Zugriff auf unsere Online-Präsenz auf der Instagram-Plattform verarbeitet Facebook Ireland Ltd. als Betreiber der Plattform in der EU Ihre Daten (z.B. personenbezogene Daten, IP-Adresse, etc.).

​Diese Daten des Nutzers werden für statistische Informationen über die Nutzung unserer Unternehmenspräsenz auf Instagram verwendet. Facebook Ireland Ltd. verwendet diese Daten für Marktforschungs- und Werbezwecke sowie zur Erstellung von Nutzerprofilen. Basierend auf diesen Profilen kann Facebook Ireland Ltd. Werbung innerhalb und außerhalb von Instagram auf der Grundlage Ihrer Interessen bereitstellen. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Zugriffs auf unsere Website bei Instagram eingeloggt sind, verknüpft Facebook Ireland Ltd. diese Daten auch mit Ihrem Benutzerkonto.

Wenn Sie uns über Instagram kontaktieren, werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung der Anfrage verwendet. Wir löschen diese Daten, sobald wir vollständig auf Ihre Anfrage reagiert haben, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, wie zum Beispiel zur späteren Erfüllung von Verträgen.

Facebook Ireland Ltd. kann bei der Verarbeitung Ihrer Daten auch Cookies setzen.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Die Anleitung dazu hängt vom verwendeten Browser und System ab. Bei Flash-Cookies kann die Verarbeitung nicht durch die Einstellungen in Ihrem Browser verhindert werden, sondern durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Flash-Player. Wenn Sie die Installation von Cookies verhindern oder einschränken, sind möglicherweise nicht alle Funktionen von Instagram voll nutzbar.

Details zu den Verarbeitungsaktivitäten, deren Löschung und der Löschung der von Instagram verarbeiteten Daten finden Sie in ihrer Datenschutzerklärung:

https://help.instagram.com/519522125107875

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Verarbeitung durch Facebook Ireland Ltd. auch in den USA durch Meta Platforms, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 erfolgen wird.

LinkedIn

Wir unterhalten eine Online-Präsenz auf LinkedIn, um unser Unternehmen und unsere Dienstleistungen vorzustellen und mit Kunden/Interessenten zu kommunizieren. LinkedIn ist ein Dienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, einer Tochtergesellschaft der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA.

Wir weisen darauf hin, dass hierdurch Nutzerdaten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden können. Dies kann Risiken für Nutzer erhöhen, die beispielsweise den späteren Zugriff auf die Nutzerdaten erschweren. Wir haben auch keinen Zugriff auf diese Benutzerdaten. Der Zugriff ist nur für LinkedIn verfügbar.

Die Datenschutzerklärung von LinkedIn finden Sie hier:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

​Pinterest

Wir unterhalten eine Online-Präsenz auf Pinterest, um unser Unternehmen und unsere Dienstleistungen zu präsentieren und mit Kunden/Interessenten zu kommunizieren. Pinterest ist ein Dienst der Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA, 94107, USA.

Wir weisen darauf hin, dass hierdurch Nutzerdaten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden können. Dies kann Risiken für Nutzer erhöhen, die beispielsweise den späteren Zugriff auf die Nutzerdaten erschweren. Wir haben auch keinen Zugriff auf diese Benutzerdaten. Der Zugriff ist nur für Pinterest verfügbar.

Die Datenschutzerklärung von Pinterest finden Sie hier:

https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Twittern

Wir unterhalten eine Online-Präsenz auf Twitter, um unser Unternehmen und unsere Dienstleistungen zu präsentieren und mit Kunden/Interessenten zu kommunizieren. Twitter ist ein Dienst der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Wir weisen darauf hin, dass hierdurch Nutzerdaten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden können. Dies kann Risiken für Nutzer erhöhen, die beispielsweise den späteren Zugriff auf die Nutzerdaten erschweren. Wir haben auch keinen Zugriff auf diese Benutzerdaten. Der Zugriff ist nur für Twitter verfügbar.

Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie unter

https://twitter.com/privacy

YouTube

Wir unterhalten eine Online-Präsenz auf YouTube, um unser Unternehmen und unsere Dienstleistungen zu präsentieren und mit Kunden/Interessenten zu kommunizieren. YouTube ist ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, einer Tochtergesellschaft von Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Wir weisen darauf hin, dass hierdurch Nutzerdaten außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden können. Dies kann Risiken für Nutzer erhöhen, die beispielsweise den späteren Zugriff auf die Nutzerdaten erschweren. Wir haben auch keinen Zugriff auf diese Benutzerdaten. Der Zugriff ist nur für YouTube verfügbar.

Die YouTube-Datenschutzerklärung finden Sie hier:

https://policies.google.com/privacy


Allgemeine Einführung

Allgemeine Verknüpfung mit Profilen von Drittanbietern

Der Anbieter enthält auf der Website einen Link zu den unten aufgeführten sozialen Medien.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters besteht in der Verbesserung der Nutzungsqualität der Website.

Die Plugins werden über eine verlinkte Grafik eingebunden. Der Nutzer wird nur durch Anklicken der entsprechenden Grafik zum Dienst der jeweiligen sozialen Medien weitergeleitet.

Nachdem der Kunde weitergeleitet wurde, werden Informationen über den Nutzer von den jeweiligen sozialen Medien erfasst. Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Ist der Nutzer gleichzeitig in seinem/ihrem Benutzerkonto der jeweiligen sozialen Medien eingeloggt, kann der Social-Media-Betreiber die erhobenen Informationen aus dem spezifischen Besuch des Nutzers bei Bedarf dem persönlichen Konto des Nutzers zuordnen. Interagiert der Nutzer über einen "Teilen"-Button der jeweiligen sozialen Medien, können diese Informationen im persönlichen Benutzerkonto des Nutzers gespeichert und bei Bedarf veröffentlicht werden. Möchte der Nutzer verhindern, dass die gesammelten Informationen direkt seinem/ihrem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss sich der Nutzer vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Es ist auch möglich, das jeweilige Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.


Folgende Social Media werden vom Anbieter verlinkt:

Facebook

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, eine Tochtergesellschaft der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy.php

​Instagram

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, eine Tochtergesellschaft der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.

Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875

LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, eine Tochtergesellschaft der LinkedIn Corporation, 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085 USA.

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Pinterest

Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA, 94107, USA.

Datenschutzerklärung: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

zwitschern

Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/privacy

YouTube

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, eine Tochtergesellschaft von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Facebook Plug-in

Unsere Website nutzt das Plugin des sozialen Netzwerks Facebook. Facebook.com ist ein Dienst von Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage kann auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung der Qualität unserer Website.

Weitere Informationen zu den möglichen Plug-ins und deren Funktionen erhalten Sie von Facebook unter

https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Wenn das Plug-in auf einer der von Ihnen besuchten Seiten unserer Website gespeichert wird, lädt Ihr Browser ein Symbol für das Plug-in von den Servern von Facebook in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es erforderlich, dass Facebook Ihre IP-Adresse verarbeitet. Darüber hinaus wird auch das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website aufgezeichnet.

Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, während Sie eine unserer angeschlossenen Websites besuchen, werden die durch das Plug-in gesammelten Informationen von Ihrem spezifischen Besuch von Facebook erkannt. Die gesammelten Informationen können dann Ihrem persönlichen Konto bei Facebook zugeordnet werden. Wenn Sie beispielsweise den Facebook-Like-Button verwenden, werden diese Informationen in Ihrem Facebook-Konto gespeichert und auf der Facebook-Plattform veröffentlicht. Wenn Sie dies verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen oder ein Add-on für Ihren Browser verwenden, um das Laden des Facebook-Plug-ins zu verhindern.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre Rechte und Schutzmöglichkeiten in der Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie unter

https://www.facebook.com/policy.php

Twitter-Plug-in

Unsere Website verwendet das Plug-in des sozialen Netzwerks Twitter. Der Dienst Twitter wird betrieben von Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA ( Twitter").

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage kann auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung der Qualität unserer Website.

Wenn das Plug-in auf einer der von Ihnen besuchten Seiten unserer Website gespeichert wird, lädt Ihr Browser ein Symbol für das Plug-in von den Servern von Twitter in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es erforderlich, dass Twitter Ihre IP-Adresse verarbeitet. Darüber hinaus wird auch das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Website aufgezeichnet.

Wenn Sie bei Twitter eingeloggt sind, während Sie eine unserer angeschlossenen Websites besuchen, werden die durch das Plug-in gesammelten Informationen von Ihrem spezifischen Besuch von Twitter erkannt. Die gesammelten Informationen können dann Ihrem persönlichen Konto bei Twitter zugeordnet werden. Wenn Sie beispielsweise den Twitter Tweet-Button verwenden, werden diese Informationen in Ihrem Twitter-Konto gespeichert und können auf der Twitter-Plattform veröffentlicht werden. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Seite entweder bei Twitter ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Twitter-Account vornehmen.

Weitere Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre Rechte und Schutzmöglichkeiten in der Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie unter

https://twitter.com/privacy

Google Analytics

Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics. Dies ist ein Webanalysedienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: Google).

Der Dienst Google Analytics dient der Analyse der Nutzung unserer Website. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen wie IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden jedoch Google Analytics mit der sogenannten Anonymisierungsfunktion, wobei Google die IP-Adresse innerhalb der EU oder des EWR kürzt, bevor sie in die USA übertragen wird.

Die auf diese Weise erhobenen Daten werden wiederum von Google verwendet, um uns eine Auswertung der Besuche auf unserer Website zu ermöglichen und was Besucher dort tun. Diese Daten können auch zur Erbringung anderer Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und des Internets im Allgemeinen verwendet werden.

Google gibt an, dass Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten verknüpft wird. Darüber hinaus informiert Google über seine Datenschutzpraktiken unter

https://www.google.com/intl/de/policiesies/privacy/partners,

einschließlich Optionen, die Sie ausüben können, um eine solche Verwendung Ihrer Daten zu verhindern.

Darüber hinaus bietet Google unter

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

zusätzlich mit weiteren Informationen. Dieses Add-on kann auf den gängigsten Browsern installiert werden und bietet Ihnen weitere Kontrolle über die Daten, die Google beim Besuch unserer Website erhebt. Das Add-on informiert das JavaScript von Google Analytics (ga.js), dass keine Informationen über den Besuch der Website an Google Analytics übermittelt werden sollten. Dies verhindert jedoch nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden, die wir wie hier beschrieben verwenden.

Cookiebot

Wir verwenden Cookiebot, um Cookie-Banner anzuzeigen. Cookiebot ist ein Produkt von Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark, im Folgenden Cybot."

Cookiebot informiert Sie über die Verwendung von Cookies auf der Website und ermöglicht Ihnen eine Entscheidung über deren Verwendung zu treffen.

Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, werden folgende Daten automatisch von Cybot erfasst:

• Ihre anonymisierte IP-Adresse;
• Datum und Uhrzeit Ihrer Einwilligung;
• dem User Agent Ihres Browsers;
• URL des Anbieters;
• ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Schlüssel.
• Ihr Cookie-Status, der als Nachweis der Einwilligung dient.

​Der verschlüsselte Schlüssel und der Cookie-Status werden mittels eines Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert, damit der entsprechende Cookie-Status bei Ihrer Rückkehr auf unsere Website wiederhergestellt werden kann. Dieses Cookie löscht automatisch nach 12 Monaten. 

​Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Benutzerfreundlichkeit der Website und der Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen der DSGVO.

Sie können die Installation von Cookies verhindern und/oder diesen Cookie löschen, indem Sie die Einstellungen Ihres Internetbrowsers anpassen.

Unter diesem Link finden Sie die Cybot-Datenschutzerklärung:

https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

Google Fonts

Unsere Website verwendet Google Fonts, um externe Schriftarten anzuzeigen. Dies ist ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: Google).

Um die Darstellung bestimmter Schriftarten auf unserer Website zu ermöglichen, wird bei jedem Aufruf unserer Website eine Verbindung zum Server von Google in den USA hergestellt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website.

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, wird eine Verbindung zu Google hergestellt, von der aus Google die Website identifizieren kann, von der Ihre Anfrage gesendet wurde und an die IP-Adresse, an die die Schriftarten zur Anzeige übertragen werden.

Google bietet detaillierte Informationen unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

insbesondere über Möglichkeiten zur Verhinderung der Datennutzung.

Google-Maps

Unsere Website verwendet Google Maps, um unseren Standort anzuzeigen und eine Wegbeschreibung bereitzustellen. Dies ist ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden: Google).

Um die Darstellung bestimmter Schriftarten auf unserer Website zu ermöglichen, wird bei jedem Aufruf unserer Website eine Verbindung zum Server von Google in den USA hergestellt.

Wenn Sie auf die in unserer Website integrierten Google Maps-Komponenten zugreifen, speichert Google über Ihren Browser ein Cookie auf Ihrem Gerät. Ihre Benutzereinstellungen und -daten werden verarbeitet, um unseren Standort anzuzeigen und eine Routenbeschreibung zu erstellen. Wir können nicht verhindern, dass Google Server in den USA nutzt.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage kann auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unserer Website.

Durch diese Verbindung zu Google kann Google feststellen, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet wurde und an welche IP-Adresse die Wegbeschreibung übermittelt wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Weitere Details finden Sie im Abschnitt über Cookies oben.

Darüber hinaus richtet sich die Nutzung von Google Maps und der über Google Maps gewonnenen Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=en und den Nutzungsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl_de/maps/helphtmlterms_s.

Weitere Informationen bietet Google auch unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

YouTube

Wir verwenden auf unserer Website YouTube. Dies ist ein Videoportal betrieben von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, im Folgenden als YouTube bezeichnet".

Wir verwenden YouTube im erweiterten Datenschutzmodus, um Ihnen Videos anzuzeigen. Sofern Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage kann auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung der Qualität unserer Website. Der erweiterte Datenschutzmodus bedeutet laut YouTube, dass die unten angegebenen Daten nur dann an den YouTube-Server übermittelt werden, wenn Sie tatsächlich ein Video starten.

Ohne diesen Modus wird eine Verbindung zum YouTube-Server in den USA hergestellt, sobald Sie auf eine unserer Webseiten zugreifen, auf der ein YouTube-Video eingebettet ist.

Diese Verbindung ist erforderlich, um das jeweilige Video auf unserer Website in Ihrem Browser anzeigen zu können. YouTube speichert und verarbeitet mindestens Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anzeige des Videos sowie die von Ihnen besuchte Website. Darüber hinaus wird eine Verbindung zum DoubleClick-Werbenetzwerk von Google aufgebaut.

Wenn Sie bei YouTube eingeloggt sind, wenn Sie auf unsere Seite zugreifen, wird YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zuordnen. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website entweder bei YouTube ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Konto vornehmen.

Zum Zwecke der Funktionalität und Analyse des Nutzungsverhaltens speichert YouTube über Ihren Browser dauerhaft Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Weitere Details finden Sie im Abschnitt über Cookies oben.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre Rechte und Schutzmöglichkeiten in der Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter

https://policies.google.com/privacy


WIX

a) Nutzung der Wix Shop Software

Der Anbieter nutzt das Shopsystem "WIX" von Wix.com Ltd., Namal 40, 6350671 Tel Aviv, Israel, zur Anzeige der Angebote, zur Vertragsabwicklung und zum Hosting.

Rechtsgrundlage hierfür ist die Anbahnung eines Vertrages und/oder die Durchführung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Aufgrund der internationalen Niederlassungen von WIX kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Verarbeitung auch außerhalb der EU erfolgt. WIX hat dafür Sorge zu tragen, dass die Verarbeitung durch Wix und seine Subunternehmer nur in Drittländern erfolgt, in denen die Verarbeitung nach der DSGVO zulässig ist, beispielsweise durch einen EU-Angemessenheitsbeschluss oder sogenannte Standardvertragsklauseln.

"WIX" verarbeitet im Auftrag des Anbieters folgende Nutzerdaten:

Name, E-Mail-Adresse, Liefer- und Rechnungsadresse, Zahlungsdaten, Firmenname, ggf. Telefonnummer, IP-Adresse, Informationen über Bestellungen sowie Informationen über das verwendete Gerät und den verwendeten Browser.

b) Web Analyse WIX

Durch den Einsatz von WIX werden auch Cookies zur Webanalyse auf der Website eingesetzt.  Informationen wie Zeit, Ort und Häufigkeit des Webseitenbesuchs des Nutzers werden an einen WIX-Server übertragen und über die Cookies ausgewertet.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage kann auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb der Website.

Wenn der Benutzer mit der Speicherung des Cookies nicht einverstanden ist, ist es möglich, die Installation des Cookies zu verhindern oder zu beenden, indem der Browser entsprechend eingestellt wird.

​Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch WIX finden Sie unter folgendem Link:

https://de.wix.com/about/privacy

LiveChat

Wir verwenden den LiveChat-Dienst auf unserer Website zu Analysezwecken und als unser Live-Chat-System. Dies ist ein Service von LiveChat Inc., 1 International Pl, STE 1400 Boston, MA 02110 - 2619, USA, der in der Europäischen Union von LiveChat Software SA betrieben wird. ul. Zwycięska 47, 53 - 033 Wrocław, Polen, im Folgenden als LiveChat" bezeichnet.

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage kann auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der effektiven und direkten Unterstützung unserer Kunden und Interessenten sowie der statistischen Analyse des Besucherverhaltens zum Zwecke der wirtschaftlichen Optimierung und des Betriebs unserer Website.

Zur statistischen Analyse des Besucherverhaltens und des Betriebs des Live-Chat-Systems speichert LiveChat über Ihren Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Dieser Cookie verarbeitet die anonymisierten Daten und erstellt ein pseudonymisiertes Nutzerprofil. Die erhobenen Daten werden jedoch nicht für Ihre persönliche Identifizierung verwendet.

​Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Weitere Details finden Sie im Abschnitt über Cookies oben.

LiveChat bietet unter diesem Link weitere Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung sowie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre:

https://www.livechatinc.com/legal/privacy-policy/#main.

MailChimp - Newsletter

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über unsere Website für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden.

Wir verwenden MailChimp, einen Dienst von The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA, im Folgenden als The Rocket Science Group" bezeichnet.

Darüber hinaus bietet die Rocket Science Group weitere Informationen zu ihren Datenschutzpraktiken unter

http://mailchimp.com/legal/privacy/

Wenn Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden, werden die von Ihnen zu diesem Zweck angeforderten Daten, z.B. Ihre E-Mail-Adresse und optional Ihr Name und Ihre Adresse, von The Rocket Science Group verarbeitet. Darüber hinaus werden Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung gespeichert. Während des Registrierungsprozesses wird Ihre Zustimmung zum Erhalt dieses Newsletters zusammen mit einer konkreten Beschreibung der Art der Inhalte, die er anbietet, und einem Verweis auf diese Datenschutzerklärung eingeholt.

Der von der Rocket Science Group versendete Newsletter enthält auch einen Tracking-Pixel, einen sogenannten Web-Beacon. Mit diesem Pixel können wir auswerten, ob und wann Sie unseren Newsletter gelesen haben und ob Sie auf darin enthaltene Links geklickt haben. Neben weiteren technischen Daten, wie Daten über Ihre Computerhardware und Ihre IP-Adresse, werden die verarbeiteten Daten gespeichert, damit wir unseren Newsletter optimieren und auf die Wünsche unserer Leser eingehen können. Die Daten erhöhen somit die Qualität und Attraktivität unseres Newsletters.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und der Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Ihre vorherige Einwilligung zum Erhalt dieses Newsletters können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie müssen uns lediglich mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder auf den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink klicken.

Newsletter via WhatsApp

Sie können unseren kostenlosen Newsletter auch über den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp erhalten. WhatsApp ist ein Dienst von WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, einer Tochtergesellschaft von WhatsApp Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, beide im Folgenden als WhatsApp" bezeichnet. Ein Teil der Nutzerdaten wird auf WhatsApp-Servern in den USA verarbeitet. Darüber hinaus bietet WhatApp weitere Informationen über seine Datenschutzpraktiken unter

https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

Um unseren Newsletter per WhatsApp zu erhalten, benötigen Sie einen WhatsApp-Account. Details darüber, welche Informationen WhatsApp bei Ihrer Registrierung sammelt, finden Sie in der Datenschutzerklärung von WhatsApp.

Wenn Sie sich dann für unseren WhatsApp-Newsletter anmelden, wird die von Ihnen im Rahmen des Anmeldevorgangs eingegebene Mobilnummer von WhatsApp verarbeitet. Darüber hinaus werden Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung gespeichert. Während des Registrierungsprozesses wird Ihre Zustimmung zum Erhalt dieses Newsletters zusammen mit einer konkreten Beschreibung der Art der Inhalte, die er anbietet, und einem Verweis auf diese Datenschutzerklärung eingeholt.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters und der Analyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Ihre vorherige Einwilligung zum Erhalt dieses Newsletters können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie müssen uns lediglich mitteilen, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Sie können den Newsletter-Versand auch blockieren, indem Sie die Einstellungen in der WhatsApp-Software auf Ihrem Gerät ändern.

WhatsApp

Zur Kontaktaufnahme ermöglicht der Anbieter dem Kunden unter anderem die Kontaktaufnahme über den Messenger-Dienst WhatsApp. WhatsApp ist ein Dienst von WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, im Folgenden als WhatsApp bezeichnet, einer Tochtergesellschaft von Facebook.

Wenn der Nutzer über WhatsApp mit dem Anbieter kommuniziert, erhalten sowohl der Anbieter als auch WhatsApp die Mobiltelefonnummer des Nutzers und die Information, dass der Nutzer den Anbieter kontaktiert hat.

Die oben genannten Daten werden auch von WhatsApp an Facebook-Server in den USA weitergeleitet und von WhatsApp und Facebook gemäß der WhatsApp-Datenschutzerklärung verarbeitet, die auch die Verarbeitung für eigene Zwecke umfasst, wie z.B. die Verbesserung des WhatsApp-Dienstes.

_____________________

Nach Ansicht der Datenschutzaufsichtsbehörden verfügen die USA derzeit jedoch nicht über ein angemessenes Datenschutzniveau. Es gibt jedoch sogenannte Standardvertragsklauseln:

https://faq.whatsapp.com/general/about-standard-contractual-clauses

Dabei handelt es sich jedoch um privatrechtliche Vereinbarungen, die keine direkten Auswirkungen auf die Zugangsmöglichkeiten der Behörden in den USA haben.

_____________________

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung dieser Daten durch WhatsApp und Facebook sowie diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre sind in den Datenschutzrichtlinien von WhatsApp enthalten:

https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung und die Übermittlung an WhatsApp ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO, soweit sich die Kontaktaufnahme auf ein bestehendes Vertragsverhältnis bezieht oder der Anbahnung eines solchen Vertragsverhältnisses dient. Erfolgt die Kontaktaufnahme nicht zu den oben genannten Zwecken, so ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse des Anbieters liegt in der Verbesserung der Servicequalität.

Musterdatenschutzerklärung für die Anwaltskanzlei Weiß & Partner

bottom of page